Gesundheitspraxis Balance - Evelyne Müller Kyburz, dipl. Augenakupunkteurin und Sehtrainerin
Licht als Mittel zur Therapie

Licht-Nadeln, auf Englisch Laser-Needles, respektive Laser-Akupunktur, resultieren aus der Kombination von traditioneller chinesischer Medizin TCM mit moderner Phototherapie. Die Kombination der beiden Therapien wirkt dabei verstärkend: Die Effekte der Akupunktur und jene der Phototherapie potenzieren sich. Dass TCM eine alte Methode ist, weiss man. Doch dass auch die Lichttherapie ein ehrwürdiges Alter aufweist, ist weniger bekannt. Schon im Altertum wurde Licht therapeutisch genutzt.

Die chinesische Akupunktur ist im letzten Jahrhundert von Westen aufgenommen und weiterentwickelt worden. Neue Technologien wie Elektrik und Laserlicht kamen dazu. Besonders die Erfindung des Laserlichts führte bei der Phototherapie zu Fortschritten, da sich Licht nun sehr viel differenzierter einsetzen lässt. Laserlicht besteht, im Gegensatz zum gewöhnlichen Licht einer Glühlampe, aus gebündelten Lichtstrahlen (kohärentes Licht). Da die Laserstrahlen sehr geordnet sind, ergibt sich eine starke Intensität der Strahlung.

Laserakupunktur: Therapeutisch zwei alte Methoden (Licht und Nadeln), doch dank moderner Technologie neu in der Anwendung. Ein Fortschritt besteht auch darin, dass Laserlicht die traditionellen Nadeln in der therapeutischen Wirkung übertrifft. Ausserdem fühlt es sich für Patienten angenehmer an. 
Damit lässt sich Therapieerfolg stabilisieren.

Low Level Laser kann überdies zur Photobio-Stimulation eingesetzt werden – das nennt sich dann 
Lasertherapie (die Photobiologie befasst sich mit der Interaktion von Licht und Organismen). Bei der 
Resonanztherapie wiederum trägt das Licht Informationen für Resonanzeffekte weiter.
Die Bandbreite des therapeutischen Einsatzes von Laserlicht ist gross, die Anwendung dieses gebündelten Lichts noch jung. Nicht nur die Augen des Menschen nehmen das Licht wahr, in Farben. 
Der gesamte Körper reagiert auf Licht, als Teil der elektromagnetischen Strahlung. Deshalb kann 
Licht therapeutisch eingesetzt werden.



Liebe Kundinnen und Kunden
 
Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich ab sofort Augenakupunktur nun auch schmerzlos mit Licht-Nadeln (Laser Needles) anbiete. Viele von Ihnen haben mich seit einiger Zeit auf diese Behandlungsart angesprochen. 
 
Natürlich gibt es die klassische Akupunktur bei mir auch weiterhin. Kombinationen sind ebenfalls möglich. 
 
Die von Prof. John Boel entwickelten Akupunktur-Punkte bleiben dieselben. Dank Licht-Nadeln (Laser Needles) gibt es keinen Einstich. Sie sind mehr als „freundlich“, weil sie nicht stechen. Sie vermitteln zusätzlich photobiologische Effekte im Gewebe, die wie Wirkverstärker den Erfolg der Akupunktur fördern und stabilisieren.
 
Diese Lasertherapie kann ausser für die Augenheilkunde auch für die Orthopädie (z.B. Arthritis), Neurologie (z.B. Migräne), psychosomatische Erkrankungen, Dermatologie, Pädiatrie, Zahnheilkunde oder Gynäkologie angewendet werden.  Lasertherapie ist Lichttherapie auf hohem medizinischem Niveau. Ausgebildet wurde ich von Dr. med. Alexander Meyer in Zürich. 
 
Habe ich Ihr Interesse geweckt und möchten Sie mehr über diese neue Art der Augenakupunktur erfahren oder sie einfach mal ausprobieren? Dann rufen Sie mich an oder kontaktieren Sie mich per Email.
 
 
Freundliche Grüsse
 

Evelyne Müller Kyburz


Laserakupunktur bei Augenbeschwerden.
Ohne Schmerzen, ohne Nadeln!

Licht das heilt.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint