Gesundheitspraxis Balance - Evelyne Müller Kyburz, dipl. Augenakupunkteurin und Sehtrainerin
Augenheilkunde – Teil meines Lebens
 
1993 wurde mein Sohn geboren - sehbehindert. Seit dieser Zeit beschäftige ich mich mit Augenheilkunde. Als von der Forschung faszinierte Biologin habe ich seither einiges in Erfahrung gebracht, das generell zutrifft und somit allen zu Gute kommt.
 
Dank der Methode der Augenakupunktur nach Professor John Boel liess sich bei meinem Sohn der Augendruck stabilisieren. Dies bewirkte, dass er sich keinen riskanten Augenoperationen mehr unterziehen musste. 
 
Deshalb habe ich mich in der Schweizerischen Fachschule für Augenakupunktur nach Prof. John Boel  während drei Jahren in dieser Methode ausbilden lassen, und behandle seither meinen Sohn selber.
 
Gleichzeitig habe ich auch nach den Ursachen des Augenleidens gesucht. Mit den Jahren zeigte sich, dass der Augendruck meines Sohnes immer dann stieg, wenn er selbst unter Druck geriet.  Unsere Augen stehen direkt in Verbindung mit unserem Lebensstil und unseren Herausforderungen. Das Auge reagiert somit auf die inneren Gefühle, obschon auch mit einer entsprechenden Ernährung einiges für die Sehkraft getan werden kann.
 
Dieser Evidenz entsprechend habe ich eine weitere Methode gefunden, die die Tiefen des menschlichen Wesens angeht: Die Farbtherapie von Peter Mandel in Deutschland. Mit Farben lässt sich die seelische Ebene erreichen und Blockaden lösen.
 
Auch ein zusätzliches Sehtraining stärkt die Augen.
 
Heute kombiniere ich meine persönlich gemachten Erfahrungen mit meiner Ausbildung und gebe diese Heilmethode gerne weiter - mit viel Aufmerksamkeit und Liebe, weil ich den Wert gesunder Augen aus eigener Erfahrung kennengelernt habe.
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint